Beiträge von L4K3D3V1L

    Die Tage sind kurz geworden. Die meisten Gassi-Runden finden bei Dunkelheit statt.
    Und ja, es ist auch kalt. Grade bei uns hier oben im Norden gibt das schon ordentlich kalte Ohren, Nase und Füsse.


    Da unsere Gassi-Wiese jetzt hauptsächlich nass ist, bevorzugen wir es in Gummistiefeln zu gehen. So bleiben die Füsse wenigstens trocken, leider nicht warm.

    Für den (richtigen) Winter ist also noch Luft nach oben.


    Was zieht ihr denn so an zum Gassi gehen oder zum Auspowern auf der Wiese?

    Hallo und herzlich willkommen im Forum von HUSKY-WORLD.EU.


    Diese Webseite soll eine Anlaufstelle für alle Husky-Besitzer*innen sein / werden.

    Wohlfühlen in Kombination mit Informationen, Austausch, Tips und natürlich auch Spaß.


    Gerne darf jede/r Nutzer*in Themen erstellen und mit Beiträgen auf die Themen anderer Nutzer*innen antworten. Davon lebt ein Forum schliesslich.


    Bei Erstellung von Themen und Beiträgen handelt doch bitte so, dass ihr nur das schreibt, was man seinem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würde.

    Bitte keine üble Nachrede, kein Anprangern, kein Rassismus usw. Das gehört nicht in dieses Forum. Auch mit Rechtschreibfehlern sollten wir es gerne so halten, dass wer sie findet sie auch behalten darf :grinning_face_with_smiling_eyes:.


    Für die Erstellung von Themen, wählt bitte die Kategorie im Forum, die am Besten zum Beitrag passt.

    Die regionalen Kategorien sollen helfen sich eventuell kennenzulernen, sich zu verabreden (zb. gemeinsames Gassi laufen), Tips zu super Örtlichkeiten oder eben auch dann, wenn man irgendwo negative Erfahrungen gemacht hat und Andere "warnen" möchte.

    Auch Vorstellungen sind in den regionalen Kategorien bestens aufgehoben und gerne gesehen :winking_face: .


    In der Gallerie kann jede/r Nutzer*in sowohl Bilder als auch Videos posten. Wenn ihr ein Album erstellt, könnt ihr selbst festlegen, wer es sehen darf und wer nicht. Auch wenn es möglich ist, solltet ihr die Gallerie vielleicht nicht unbedingt für wichtige / private Fotos nutzen...

    Natürlich sind in der Gallerie am liebsten Bilder von euren Huskies willkommen, wobei auch andere Bilder gezeigt werden können (solange sie nicht gegen Recht verstossen oder jemanden/etwas demütigen). Probiert es mal aus ...


    Die Nutzung eines Forums bedarf sicher wenig Erklärung. Sollte irgendwann mal irgendwas nicht funktionieren oder ihr nicht weiterkommen - dafür gibt es ein Ticketsystem. Das ist am übersichtlichsten. Natürlich geht es auch "mal" per PN.


    Wie jede Webseite fallen auch hier bei HUSKY-WORLD.EU persönliche Daten (durch Cookies zb) an. Diese werden weder verkauft noch für Werbung verwendet oder fremden zugänglich gemacht. Wir sind ja hier nicht bei "Gesichtsbuch" oder ähnlichen Seiten.


    Diese Seite ist noch neu - erstellt im Oktober 2021 - und hungrig nach neuen Nutzern. Gerne dürft ihr Werbung machen, den Link zur Seite weitergeben usw usw. Mehr Nutzer heißt mehr Leben und damit auch mehr Spass für alle. Also nur zu, rührt die Werbetrommel für HUSKY-WORLD.EU wann immer ihr könnt und wollt.

    Ein Blick in das eigene Profil eröffnet viele individuelle Einstellungsmöglichkeiten.


    Was zum Beispiel bei Facebookgruppen für jedes Mitglied sichtbar ist, ist in Foren erstmal unsichtbar. Solange, bis man diese Information selbst eingetragen und die Sichtbarkeit eingestellt hat.

    Die betrifft zum Beispiel das Geburtsdatum. Hier kann jedes Mitglied selbst entscheiden, ob das Datum und Alter angezeigt wird oder nicht. Auch der Wohnort ist die eigene Entscheidung, ob man das angeben möchte.

    Einfach mal reinschauen -> ganz oben links in der Ecke auf das Personen-Symbol klicken und die Profileinstellungen öffnen.


    Da sich diese Seite rund um den Husky dreht, bitte ich um einen Blick in die Profilfelder rund um den Husky. Hier lässt sich Name, Geburtsdatum des Husky sowie die Rasse auswählen. Lasst gerne andere Mitglieder etwas über euren Liebling wissen.


    Eine sehr schöne Funktion ist das Avatar. Natürlich interessiert es alle, mit wem man schreibt oder wessen Beiträge man gerade liest. Setzt doch als Avatar zb. ein Bild von eurer Fellnase :smiling_face: Selbstverständlich könnt ihr frei auswählen, das war nur eine Idee :smiling_face:


    Natürlich bietet die Verwaltung auch die Möglichkeit eine Emailadresse zu Ändern oder den Nutzernamen anzupassen. Forum halt :winking_face:

    Welches Geschirr nutzt ihr für's Gassi gehen?


    Scheinbar gibt es sehr viele unterschiedliche Vorzüge und Vorlieben dabei.


    Wir haben von Dogs Creek (Fressnapf Eigenmarke) das Geschirr gekauft.

    Fand das Preis-Leistungsverhältnis ok und mir gefällt, dass es reflektierende Linien hat. Sitzen tut es zudem auch sehr gut.

    Etwas skeptisch bin ich, was die Verschlüsse angeht. Diese sind leider aus Plastik und ich fürchte, das sind so "Sollbruchstellen".

    Foren sind tot ... Foren sind out ... Foren sind altbacken ...


    Das ist das, was wohl die vorherrschende Meinung ist. In Zeiten von Facebook (und FB-Gruppen), Instagram, Twitter usw. ist es ein Leichtes geworden, alles auf Knopfdruck zu Publizieren. Oftmals auch sehr unüberlegt.

    Nur, weil es einfacher und bequemer ist, ist es nicht automatisch auch besser.


    Mit der Erstellung von Husky-World.eu habe ich mich absichtlich gegen den Trend von Facebook und anderen Social Media Seiten entschieden. Die Gründe liegen für mich klar auf der Hand:


    • Dateneigentum
      Alles, was bei Facebook eingegeben wird, wird Eigentum von Facebook. Themen, Beiträge, Bilder oder Videos können für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Mit Absenden tritt man quasi die Eigentumsrechte ab. FB verdient sich eine goldene Nase mit eigentlich fremden Eigentum. Erzielt hohe Gewinne und zu allem Überdruss wird man ohne Ende getrackt - sprich verfolgt und gläsern. Datenschutz und FB passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen, weil es extreme Gegensätze sind.

      Mit einem Forum behalte ich deutlich mehr Kontrolle über meine Daten und Beiträge. Auch habe ich mehr Einfluß darauf, wer wann was sieht oder eben nicht. Obendrauf kommt der Vorteil, dass ein Forum kein Interesse daran hat, Daten zu sammeln und zu Verkaufen. Das Interesse eines Forums liegt in der Aktivität, dass das Forum von Nutzern angenommen wird. Ein vernünftiger Admin wird nichts tun um Nutzer zu verlieren und damit die Aktivität einzuschränken. Gewinnerzielung ist nicht die Basis eines Forums.
    • Anpassung
      Bei FB hat man nur begrenzt Möglichkeiten, eine Seite oder Gruppe an individuelle Vorstellungen anzupassen. Ein Forum hingegen kann so individuell an die Bedürfnisse angepasst werden, dass kein Wunsch offen bleibt.
    • Übersichtlichkeit
      In einer FB-Gruppe wird etwas geschrieben. Zack hauen x Leute auf den "gefällt mir" Button. Möglich, dass viele Antworten auf gestellte Fragen oder Beiträge kommen. Aber nach zb. nur 2 Wochen ist der Beitrag schon nahezu im Nirvana versunken, nur mit Mühe auffindbar und für niemand mehr wirklich interessant.
      Ein Forum bietet die Übersichtlichkeit. Es ist ein Kinderspiel Beiträge aller Art wieder zu finden und auch nach längerer Zeit noch reagieren zu können.
    • Bekanntheit und Spam
      FB ist unheimlich bekannt und hat ebenso unheimlich viele Nutzer (Tendenz rückläufig). Ein Beitrag erhält also viele Reaktionen von Fremden, da die Reichweite extrem hoch ist.
      Ein kontinuierlicher Austausch in einem Forum ist reichhaltiger und nachvollziehbarer. Die Anzahl an Nutzern sicher nicht so groß. Gerade beim Start eines neuen Forums, aber das ist ja kein Nachteil.

    Es gibt noch reichlich mehr Punkte, die hier betrachtet werden könnten. Schier unendlich ...

    Für mich steht fest, beides hat seine Vorteile und auch seine Nachteile. Social Media Seiten sind "in", aber Foren noch lange nicht tot!


    Bedanke mich für das Interesse und Lesen des Beitrages. Hoffe, Du hast den Beitrag als registrierte/r Nutzer/in gelesen und nicht etwa als Gast - ansonsten schnell registrieren und dazu gehören :smiling_face_with_sunglasses: .

    Die Entscheidung ist gut und verantwortungsvoll überlegt - ein Husky zieht ein?

    Herzlichen Glückwunsch und willkommen in der Welt der Huskyaner :winking_face:

    Hier ein Vorschlag, was man so an Zubehör benötigt. Grundausstattung ... es gibt da sicher noch vieles vieles mehr ...


    • Näpfe für Futter und Wasser
      • Futter und Wasser benötigt jeder Hund jeden Tag. Wasser sollte zudem immer in ausreichender Menge verfügbar sein.
        Die Näpfe sollten möglichst leicht zu reinigen und robust sein. Bevor man Kunststoff wählt, sollte die Entscheidung besser in Richtung Keramik oder Edelstahl gehen.
        Die Grösse der Näpfe sollte zum Hund und dessen Wasser bzw. Futterbedarf passen.
        Empfehlenswert ist die Anschaffung mehrerer Näpfe, denn so kann der Hund ungestört Fressen und Trinken, während ein anderes Set zb. gerade in der Spülmaschine ist.
    • Schlafplatz
      • Huskies - und viele andere Rassen auch - schlafen sehr viel. Ein gemütlicher Schlafplatz erhöht das Wohlbefinden.
        Selbst wenn der Husky auf dem Sofa oder dem Bett schlafen darf/soll, ein eigener Schlafplatz ist wichtig für ihn. Sein persönlicher Rückzugsort, an dem er nicht gestört wird.
        Der Schlafplatz sollte von der Grösse zum Hund passen, reichlich Platz bieten. Die Kombination aus Kuschelig und Pflegeleicht ist perfekt.
        Ob der Schlafplatz aus einem "Hundebett", einem Körbchen oder einer Box besteht, ist individuell anpassbar.
    • Halsband und Geschirr
      • Ein Halsband ermöglicht das schnelle Anleinen und Festhalten des Husky. Da Huskies Zughunde sind, sollte man mit einem Halsband aber nicht Gassi gehen, es übt zu viel Druck auf empfindliche Bereiche am Hals/Nacken aus.
        Zum Gassi gehen sollte ein Geschirr verwendet werden. Bei Halsband und Geschirr sollte das Hauptaugenmerk darauf liegen, dass es perfekt passt - von der Grösse - die Farbe / Aussehen ist dem Hund egal! Nur, wenn es richtig passt, ist sichergestellt, dass man den Husky jederzeit sicher im Griff hat und er sich auch in Gefahrensituationen nicht losreissen kann.
    • Leine(n)
      • Die Leine ist der verlängerte Arm und bestimmt über den Radius, in welchem sich der Husky um einen herum bewegen kann und darf.
        Günstig sind mehrere Leinen in unterschiedlichen Längen. Zum Gassi gehen reicht dann eine kürzere um die 2m, zum Toben und Auspowern darf es dann die Schleppleine mit 10m und mehr sein.
        Leinen gibt es in vielen Variationen - Beschaffenheit, Material, Farbe, Stärke, ... Achten sollte man auf die Stabilität, ein Husky entwickelt andere Kräfte als zb ein Malteser. Bei Flexi-Leinen gehen die Meinungen sehr stark auseinander, das muss wohl jeder selbst probieren.
    • Bürsten
      • Das Fell des Husky ist widerstandfähig und zusammen mit der Unterwolle schützt es den Husky vor niedrigen (und hohen) Temperaturen, Verletzungen und Sonneneinstrahlung.
        Regelmässiges Bürsten des Felles ist Pflege für den Hund. Lose Haare werden genauso herausgebürstet wie Schmutz. Zudem festigt die Fellpflege mit Bürsten die Bindung zwischen Mensch und Tier.
        Nicht jeder Husky mag die gleiche Bürste und nicht jede Bürste pflegt gleich gut. Durchprobieren und mehrere zur Hand haben ist gut.
    • Spielzeug
      • Damit sich der Husky auch mal alleine Beschäftigen kann, braucht er Spielzeug. Es gibt Hundespielzeug für draussen und drinnen. Was für den einzelnen Husky ideal ist, muss durch Probieren herausgefunden werden.
        Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass Spielzeug nicht zu klein und damit verschluckbar ist. Alle Hunde beissen gerne darauf herum, daher beim Kauf überlegen, ob es kaputtbeissbar ist und ob sich eventuell Teile oder Mikroplastik/Weichmacher lösen können.
        Für draussen sind Spiezeuge zum Zerren und Ziehen gerne genommen.
    • Futter
      • Der Markt an Futter ist nahezu unüberschaubar groß. Egal ob Nass- oder Trockenfutter, es sollte darauf geachtet werden, dass "Alleinfuttermittel" drauf steht. Dann sollte gewährleistet sein, dass alle wichtigen und notwendigen Stoffe enthalten sind.
        Welche Marke hängt sowohl vom Geldbeutel als auch vom Geschmack des Husky ab. Eine gewisse Abwechslung hat zudem jeder Hund gerne.
        Bei der Menge des Futters sollten die Leckerli mit eingerechnet werden, welche es zwischendurch und auch als Belohnung gibt.


    Dies soll nur eine Hilfestellung zur Grundausstattung für Anfänger sein. Die Liste lässt sich nahezu unendlich erweitern.

    Erster :rolling_on_the_floor_laughing:


    Ok, das ist nicht fair, weil als Admin bin ich natürlich auch der Erste, der dieses Forum nutzen konnte.


    Gerne stelle ich mich hier einmal vor:


    Ich heiße Ralf und komme aus Wilhelmshaven. Bin 25 Jahre alt, zzgl. 25 Jahre Versandkosten ^^. Verheiratet und Kinder.

    Den Namen L4K3D3V1L habe ich seit Ewigkeiten. Das kommt aus dem Gamingbereich und hat sich im Laufe der Zeit aus LakeDevil entwickelt.
    LakeDevil deswegen, weil ursprünglich am Bodensee zu Hause. Da war der Name naheliegend.


    Jetzt im schönen Norden der Republik mit Sicht aufs Meer. Immer guter, frischer Luft :dashing_away: um die Nase.


    Haustiere hatte ich schon immer. Ohne Tiere ist es viel zu langweilig, einsam und trostlos. Aufgewachsen bin ich mit einem Bernhardiener, mit dem ich wirklich restlos alles machen konnte und durfte. So etwas von gutmütig und geduldig.
    Danach hatte ich hauptsächlich Katzen um mich herum. So herrlich zu Schmusen und Kuscheln. Aktuell schwirrt bei mir ein schwarzer Kater (europ. Kurzhaar) rum, der vom Bodensee mit hier an die Küste gezogen ist.


    Seit ein paar Wochen gehört nun auch Thor zur Familie. Als Admin einer Husky-Seite verwundert es sicher niemanden, dass Thor ein Sibirien Husky ist :grinning_squinting_face: .

    Thor kam über den Tierschutz zu uns. Ursprünglich aus Ungarn und dort von der Strasse. Seine vorhergehende Familie kam mit ihm allerdings nicht klar und als Ergebnis davon, musste er ins Tierheim.

    Nun ist er bei uns und bereits voll angekommen und in die Familie integriert. Mit dem Kater hat sich noch keine Freundschaft entwickelt, das wird hoffentlich noch werden.


    Thor ist auch der Grund für diese Seite / Forum. Es war so kompliziert, Informationen über Huskies zusammenzutragen um sich zu Informieren, dass ich hier Nachholbedarf sah. Huskies sind so tolle Tiere, sie haben eine nette und freundliche Community verdient.

    Auch möchte ich mit dieser Seite es anderen interessierten Menschen leichter zu machen, an Informationen zu kommen.


    Bestimmt hab ich hier 100.000 Sachen vergessen zu Schreiben. Aber soll ja nun auch kein Buch werden. Wer mehr wissen will, darf gerne fragen (egal ob Beitrag oder PN).


    Freue mich auf nette Kontakte, nette Unterhaltungen / Themen / Beiträge / Kommentare, auf viele tolle Bilder. Haut in die Tasten

    Hallo und herzlich willkommen im Forum von HUSKY-WORLD.EU.


    Diese Webseite soll eine Anlaufstelle für alle Husky-Besitzer*innen sein / werden.
    Wohlfühlen in Kombination mit Informationen, Austausch, Tips und natürlich auch Spaß.


    Gerne darf jede/r Nutzer*in Themen erstellen und mit Beiträgen auf die Themen anderer Nutzer*innen antworten. Davon lebt ein Forum schliesslich.


    Bei Erstellung von Themen und Beiträgen handelt doch bitte so, dass ihr nur das schreibt, was man seinem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würde.

    Bitte keine üble Nachrede, kein Anprangern, kein Rassismus usw. Das gehört nicht in dieses Forum. Auch mit Rechtschreibfehlern sollten wir es gerne so halten, dass wer sie findet sie auch behalten darf :grinning_face_with_smiling_eyes:.


    Für die Erstellung von Themen, wählt bitte die Kategorie im Forum, die am Besten zum Beitrag passt.

    Die regionalen Kategorien sollen helfen sich eventuell kennenzulernen, sich zu verabreden (zb. gemeinsames Gassi laufen), Tips zu super Örtlichkeiten oder eben auch dann, wenn man irgendwo negative Erfahrungen gemacht hat und Andere "warnen" möchte.

    Auch Vorstellungen sind in den regionalen Kategorien bestens aufgehoben und gerne gesehen :winking_face: .


    In der Gallerie kann jede/r Nutzer*in sowohl Bilder als auch Videos posten. Wenn ihr ein Album erstellt, könnt ihr selbst festlegen, wer es sehen darf und wer nicht. Auch wenn es möglich ist, solltet ihr die Gallerie vielleicht nicht unbedingt für wichtige / private Fotos nutzen...

    Natürlich sind in der Gallerie am liebsten Bilder von euren Huskies willkommen, wobei auch andere Bilder gezeigt werden können (solange sie nicht gegen Recht verstossen oder jemanden/etwas demütigen). Probiert es mal aus ...


    Die Nutzung eines Forums bedarf sicher wenig Erklärung. Sollte irgendwann mal irgendwas nicht funktionieren oder ihr nicht weiterkommen - dafür gibt es ein Ticketsystem. Das ist am übersichtlichsten. Natürlich geht es auch "mal" per PN.


    Wie jede Webseite fallen auch hier bei HUSKY-WORLD.EU persönliche Daten (durch Cookies zb) an. Diese werden weder verkauft noch für Werbung verwendet oder fremden zugänglich gemacht. Wir sind ja hier nicht bei "Gesichtsbuch" oder ähnlichen Seiten.


    Diese Seite ist noch neu - erstellt im Oktober 2021 - und hungrig nach neuen Nutzern. Gerne dürft ihr Werbung machen, den Link zur Seite weitergeben usw usw. Mehr Nutzer heißt mehr Leben und damit auch mehr Spass für alle. Also nur zu, rührt die Werbetrommel für HUSKY-WORLD.EU wann immer ihr könnt und wollt.